Startseite Kontakt Impressum
 

Stellenausschreibung

 

             Der Betreuungsverein Oldenburg-Land e.V.
mit Sitz in Wildeshausen sucht
zu sofort und unbefristet in Vollzeit eine/n
 

             Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialpädagogen
           Absolvent/in Soziale Arbeit B.A. oder vergleichbar
 

 

Aufgabengebiet 

 Das Aufgabengebiet umfasst 

  •  die Geschäftsführung des Betreuungsvereins
  • die Wahrnehmung der sogenannten Querschittsaufgaben im Betreuungsrecht (§1908 f BGB)
  • die Führung Rechtlicher Betreuungen nach Betreuungsrecht für Erwachsene.

Voraussetzungen

 Voraussetzung für die Bewerbung ist ein abgeschlossenes Studium der Diplom-Sozialpädagogik/Diplom-Sozialarbeit (FH), der Abschluss des Studiengangs Soziale Arbeit B. A. oder ein Abschluss in einem vergleichbaren Studiengang.

Allgemeine Hinweise

 Wünschenswert sind Berufserfahrungen in Feldern des Betreuungsrechts, in der Arbeit mit psychisch kranken, körperlich, geistig oder seelisch behinderten Personen.
 Außerdem sollte die Fähigkeit zur interdisziplinären Fallbearbeitung, ein hohes Maß an kommunikativer Kompetenz, Konfliktlösung, Stressresistenz und Teamfähigkeit sowie gute EDV-Kenntnisse im Bereich der Standardsoftware (Word, Excel) vorhanden sein. 

Der Besitz eines Führerscheins der Klasse B ist erforderlich. Da wir für dienstlich veranlasste Fahrten ein Dienstfahrzeug stellen können, ist die Bereitstellung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke unter Anerkennung einer dienstlichen Mitbenutzung nur in Ausnahmefällen erforderlich.

Bei der Tätigkeit sind neben dem empathischen Umgang mit behinderten und körperlich, geistig oder seelisch erkrankten Klienten, deren Angehörigen und ehrenamtlichen Rechtlichen Betreuer.innen auch der lösungsorientierte und kooperative Umgang mit den vielfältigen Akteuren des Betreuungs-, Sozial- und Verwaltungsrechts, begleitender Dienste, sowie Kenntnisse über die Hilfsangebote Im Landkreis Oldenburg im Sinne einer bestmöglichen Begleitung der uns anvertrauten Menschen bedeutsam. 

Für eine optimale Aufgabenwahrnehmung sind soziale und interkulturelle Kompetenzen förderlich. Erfahrungen in der Arbeit mit Migranten oder ein eigener Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Die Tätigkeit erfordert die Bereitschaft zu aufsuchender Beratung und Begleitung, zur Arbeit in einem weiten Aufgabengebiet mit sozialarbeiterischer und juristischer Ausprägung sowie zur Fortbildung. 

Wir bieten eine anspruchsvolle Tätigkeit in einem sich in der Weiterentwicklung befindlichen zukunftsweisenden Arbeitsfeld. Die Vergütung orientiert sich am TVÖD.

Für telefonische Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer des Betreuungsvereins, Herr Ahlrichs (Telefon-Nr. 04431-72767) zur Verfügung.

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung bis zum 06.12.2020 keine Originalzeugnisse und -bescheinigungen bei. Dies gilt auch für Mappen und Folien. Bei erfolgloser Bewerbung werden die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. 

Online-Bewerbungen senden Sie bitte im PDF-Format an: info@btv-ol-land.de